ZollerCoverPage0811

Aktuelles

Archiv: 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 

  • Veranstaltungen in 2018 - Version 04.03.18
     
  • Winterwanderung im Donautal 19./20. Januar 2019
  • Führung durch die Stauffenberg-Gedenkstätte im Schloss Lautlingen 
    am Sonntag, 25. Nov. 2018
  • Autorenlesung “Albtraum Jakobsweg - Mord auf der Via Podiensis” mit Herbert Noack
    am Freitag, 19.10.18, um 19:30 Uhr im Katholischen Gemeindehaus Hechingen
  • 6. Sternpilgern auf Jakobuswegen am Samstag, den 22. Sept. 2018
  • Romantisches Silvesterkonzert in Jungingen
    • Ankündigung in der Hohenzollerischen Zeitung - hier
       
  • Von Fribourg über Romont nach Beaumont (St.Julien) -
    eine Pilgerreise von Ulrich Schöll im Frühjahr 2016l - Bericht (pdf 4 MB)
     
  • Qualifizierung zur Pilgerleiterin / zum Pilgerleiter - Seminarbroschüre (pdf 2 MB)
     
  • Kinzigtäler Jakobsweg - 2. Doppeletappe am 21./22. Juli 2018
  • Ausflug zum Thyssen Testturm der höchsten Aussichtsplattform Deutschlands
    am Samstag, den 30. Juni 2018
  • Pilgerweg von Hechingen nach Jungingen am 5. Mai 2018 - Info
     
  • Kinzigtäler Jakobsweg 21./22. April
  • Vortrag "So weit mein Herz mich trägt"
    Am Freitag, 16. März, um 19.30 Uhr veranstaltet die Hohenzollerische Jakobuspilgergesellschaft im Johannessaal der Klosterkirche in Hechingen-Stetten unter dem Titel "So weit mein Herz mich trägt" einen spannenden Vortrag. Es handelt sich um eine Pilgerreise der Autorin und Beschäftigungstherapeutin Grit Ott aus Berlin, die unter anderem ihre Erlebnisse als allein pilgernde Diabetikerin mit drei Bypässen auf dem 800 Kilometer langen Jakobsweg von Saint Jean Pied de Port mit Überquerung der Pyrenäen nach Santiago de Compostela mit all ihren Begleiterscheinungen erzählt. Grit Ott möchte dazu ermutigen, sich trotz chronischen Krankheiten und deren Stolpersteinen niemals unterkriegen zu lassen, wie sie überzeugt sagt, und auch mal etwas Außergewöhnliches zu wagen. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen. Wir würden uns freuen, wenn zahlreiche Mitglieder und Freunde den Weg nach Hechingen-Stetten finden würden.
  • 1800€ Spende der Hohenzollerischen Jakobusgesellschaft für ein Präventionsprojekt
  • Doppeletappe und zur höchsten Aussichtsplattform Deutschlands
    Die Hohenzollerische Jakobusgesellschaft weist darauf hin, dass auf der Doppeletappe des  Kinzigtäler Jakobswegs am Samstag/Sonntag, 21./22. April, von Schenkenzell über Wolfach (hier Übernachtung) nach Haslach nur noch wenige Plätze frei sind. Anmeldungen sind noch Freitag, 23. Februar, an Rechnungsführerin Karin Flamm, Telefon (07123) 360463 oder unter  E-mail karin-flamm@t-online.de zu richten. Ein weiters Highlight wartet auf Mitglieder und Freunde der Hohenzollerischen Jakobusgesellschaft, wenn es am Samstag, 30. Juni, zur Fahrt nach Rottweil zum Testturm von ThyssenKrupp geht, der höchsten Aussichtsplattform in Deutschland auf 232 Meter. Nach der Besichtigung wartet eine Stadtführung in Rottweil auf die Besucher. Abschluss wird in der Weinstube „Grimm“ in Rottweil sein. Die Anmeldungen sind auf rund 30 Teilnehmer begrenzt und können ab sofort bei Hans Kneissler unter Telefon  (07486) 963324 oder unter E-mail hanskneissler@gmx.de getätigt werden. Man trifft sich um 10 Uhr auf dem Parkplatz vor der Hechinger St.-Luzen-Kirche und fährt in Fahrgemeinschaften nach Rottweil.

     
  • Pilgern mit der Hohenzollerischen Jakobusgesellschaft von Hechingen nach Jungingen
    am Samstag, 5. Mai 2018, ab 10.00 Uhr

    Veröffentlicht in der Broschüre 2018 des Tourismusverbandes Zollernalb
    Treffpunkt um 10.00 Uhr vor der Hechinger St. Jakobuskirche (Stadtlkirche)
    Leichtes Pilgern von rund 10 km über St. Luzen (hier kurze Station) - Hechinger Pilgerstein - Schlatt - Junginger Wasserfall - Junginger Pilgerstein zum Jakobuspilger und zur Wallfahrtskirche "Unserer Lieben Frau". Nach Besichtigung der Wallfahrtskirche mit Kurzeinführung Vesperpause und Ende der Pilgerreise vor dem Jakobuspilger. Heimfahrt mit HzL nach Hechingen.
    Pilgerführer Horst Bendix, der auch Anmeldungen bis zum 28. April entgegennimmt
    (h-bendix@t-online.de) oder Telefon (07477) 507

     
  • 26. Pilgerstammtisch - Ein Wintermärchen an der Lauter
  • CMT 2018 - Bericht und Foto
     
  • Silvesterkonzert 2017 - Bericht und Fotos
     
  • Jahreshauptversammlung der Hohenzollerischen Jakobusgesellschaft
    Die Jahreshauptversammlung der Hohenzollerischen Jakobusgesellschaft findet am Mittwoch, 17. Januar, um 19 Uhr im Gasthof „Grüne Au“ in Bad Sebastiansweiler (direkt an der B 27)  statt. Tagesordnung: 1. Begrüßung, 2. Bericht des Vorsitzenden, 3. Bericht der Rechnungsführerin, 4. Bericht der Kassenprüfer, 5. Aussprache zu den Geschäftsberichten, 6. Entlastung des Gesamtvorstandes, 7. Neuwahlen, 8. Wünsche und Anträge, 9. Vorschau 2018, 10. Verschiedenes. Wünsche und Anträge müssen bis 3. Januar beim Vorsitzenden eingereicht werden unter h-bendix@t-online.de
  • Der Jakobsweg im Elsass  Speyer - Wissembourg – Thann mit den Zubringerwegen von Kehl und Breisach
    ISBN 978-3-00-022723-3, Format: A6, Ringbindung, 144 Seiten, 17 Etappen, Karten, Höhenprofile
    Der handliche Pilgerführer beschreibt den Jakobsweg von Speyer in der Pfalz bis Thann im Elsass einschließlich der Zubringerwege von Kehl nach Straßburg und von Breisach über Colmar nach Notre-Dame du Schauenberg. Die Neuausgabe berücksichtigt Wegänderungen in der Pfalz, enthält zusätzliche Unterkünfte und ist jetzt komplett in Farbe. Der Preis bleibt trotzdem bei 10,00 €.
    Unter www.jakobsweg-team.de kann der Führer versandkostenfrei bestellt werden.
     
  • CMT 2018 - Am Samstag, 13. Januar 2018, ist unser Pilgerbeauftragter Ulrich Schöll auf der CMT in Stuttgart. Wir wollen Ihn mit einem Besuch unterstützen und aufzeigen, wie wichtig uns pilgern und die Gemeinschaft ist. Es wäre schön, wenn sich Mitglieder, Pilger oder auch Freunde am Samstag, 13. Januar 2018, um 10 Uhr in Hechingen am Bahnhof treffen würden zur Fahrt nach Stuttgart. Gebt mir bitte Bescheid bis Mittwoch, 10. Januar 2018, wer in Stuttgart dabei ist: h-bendix@t-online.de
  • Änderung der Ausschreibung der Doppeletappe auf dem Kinzigtäler Jakobsweg 2018
  • Literaturempfehlung - Der Jakobsweg von Prag bis Tillyschanz / Eslarn - hier
     
  • Winterwochende im idyllischen Lautertal, Freitag bis Sonntag, 19. - 21. Januar 2018
    Durchatmen, Natur und Stille erleben, die Seele baumeln lassen im idyllischen Lautertal in Dapfen im Gasthof-Restaurant „Hirsch“, unweit vom ältesten staatlichen Gestüt Deutschlands in Marbach an der Lauter, lädt Euch die Hohenzollerische Jakobusgesellschaft herzlich zu einem Winterwochenende ein. Anmeldung bis zum 20. Oktober.